Duthoit/Hautzinger

Duthoit/Hautzinger FR/AT

Isabelle Duthoit Stimme, Klarinette
Franz Hautzinger Trompete

 

Es rauscht, es zirpt, es flüstert, es schreit: Isabelle Duthoit und Franz Hautzinger nutzen die gesamte Skala instrumentaler und stimmlicher  Ausdrucksmöglichkeiten und bewegen sich vor allem im unteren Lautstärkebereich der Lauschskala. Dort verortet, eröffnen sie nie gehörte Klangräume mit großer Anziehungskraft.

Beide sind klassisch ausgebildet, haben jedoch traditionelle Wege schon lange hinter sich gelassen. Der Wiener Hautzinger spielte z.B. mit Derek Bailey, Tony Buck und dem Ensemble Zeitkratzer, die Französin Duthoit mit Marilyn Crispell, Joelle Leandre und Ryoko Aoki. Beide sind herausragende Protagonisten einer Szene, die Musik radikal neu definiert. Der pure Sound steht hier im Fokus, und haben wir uns darauf eingelassen, erleben wir Klanglandschaften, die gleichzeitig abenteuerlich und meditativ wirken. Nachzuhören auf dem wundervollen Album „Lily“ von 2017. In Musik gegossener Atem.

web: Hautzinger  Hautzinger/Duthoit